Sportwissenschaftliche Betreuung der Spitzenklasse!

Die Mitglieder von mediclass können nun auch beim Sport auf professionelle Unterstützung zurückgreifen, denn wir bieten ab sofort unseren Mitgliedern eine sportwissenschaftliche Betreuung der Spitzenklasse an:

Heinrich Bergmüller, Trainer und Leistungsdiagnostiker, trainierte nicht nur Skistar Hermann Maier, sondern neben zahlreichen Skirennläufern und Topstars anderer Sportarten führte er auch einige Olympioniken zu Gold.

„Der umfassende und innovative Ansatz von mediclass hat mich sofort überzeugt. Privatmedizin zum Kassentarif anzubieten, ist revolutionär und eröffnet jedem, der fit und gesund sein will, völlig neue Möglichkeiten; ich wollte hier unbedingt meinen Beitrag leisten“, sagt Bergmüller.

Dem Leistungsdiagnostiker steht der erfahrene Sportwissenschaftler und aktive Triathlet und Ultraläufer Harald Fritz zur Seite. Der Spezialist für Trainingsplanung, Bewegungsanalysen und die richtige Ernährung beim Sport sorgt dafür, dass nicht nur Kilos schmelzen, sondern auch ambitionierte Ziele erreicht werden.

Sportwissenschaftler Fritz: „Hobbysportler, die ihr Training richtig anlegen und auf die richtige Ernährung achten, können unglaubliche Ziele erreichen. Wenn es keine gesundheitlichen Kontraindikationen gibt, ist es für jeden möglich, einen Marathon oder einen Triathlon zu laufen. Wichtig ist die sorgfältige und gesundheitsorientierte Vorbereitung.“

Sandrina Illes, selbst Spitzensportlerin (Duathlon, Leichtathletik), bietet wiederum unter anderem Laufanalysen, Barfuß- und Techniktrainings sowie Trainingsbetreuung an.

 

Der neue Service steht den Mitgliedern von mediclass ab sofort zur Verfügung: Schon ab 36,90 Euro pro Monat ist man dabei und bekommt neben einer sportwissenschaftlichen Betreuung Zugang zu über 50 Ärzten und Therapeuten.

 

Das Angebot hat nun auch die Sportartikel-Kette Hervis überzeugt; in allen Wiener Filialen gibt es ab sofort eine Spezialberatung zur neuen sportwissenschaftlichen Betreuung von mediclass.