Gesundheitscheck

Im Rahmen der Mediclass Jahresmitgliedschaft können alle Mitglieder einmal jährlich einen erweiterten Premium Vorsorge-Check im Mediclass Zentrum machen. Diese umfangreiche Untersuchung hat einen Wert von EUR 870,– und ist in der Jahresmitgliedschaft inkludiert. Voraussetzung: in Österreich sozialversichert, mindestens zwölf Monate Abstand zu letzter Gesundenuntersuchung. Anderenfalls wird ein Selbstbehalt, vorgegeben durch die österr. Sozialversicherung, verrechnet (EUR 88,- Stand Jänner 2017).

Der erste Termin ist für die Blutabnahme und die Abgabe der Harnprobe vorgesehen, sodass die Analysen des Labors in den weiteren Untersuchungen berücksichtigt werden können.

Im Folgetermin werden alle anderen Untersuchungen innerhalb von 2 Stunden durchgeführt. Dieser Termin findet ca. eine Woche nach der Blutabnahme statt. Die Ergebnisse des ausführlichen Checks und Verbesserungsmöglichkeiten bespricht der Präventionsmediziner mit jedem Klienten persönlich. Zum Abschluss des Vorsorge-Checks bekommen Sie eine Mappe mit den aufbereiteten Ergebnissen.

Für Details einfach auf die jeweilige Untersuchung klicken.

Premium-Gesundheits-Check: Information DOWNLOAD

hier

Anamnese und klinische Untersuchung

Zu Beginn wird eine umfassende Erhebung des Gesundheitszustandes durchgeführt. Die klinische Untersuchung bildet dabei die Grundlage der weiterführenden Diagnostik.

Ruhe-EKG

Mittels EKG kann Ihre Herzfrequenz und Ihr Herzrhythmus bestimmt und die elektrische Aktivität von Herzvorhöfen und Herzkammern abgelesen werden.

Ergometrie – Belastungs-EKG

Bei der Fahrradergometrie werden Sie definiert belastet, um das maximale Belastungsniveau, die Durchblutung Ihres Herzens sowie den Anstieg von Blutdruck und Herzfrequenz unter Belastung zu bestimmen.

Arteriencheck - Knöchel-Arm-Index

Eine gute Durchblutung sichert Ihnen die Versorgung des gesamten Organismus mit sauerstoff- und nährstoffreichem Blut. Durch optimale Vorsorge und regelmäßige Kontrolle kann eine Gefäßerkrankung frühzeitig erkannt und behandelt werden.

BMI

Der Body-Maß-Index – ist eine Maßzahl für die Bewertung Ihres Körpergewichts in Relation zu Ihrer Körpergröße.

BIA – Messung der Körperzusammensetzung

Die bioelektrische Impedanz Analyse dient der Bestimmung Ihres Flüssigkeitshaushaltes, Ihrer Muskelmasse und Ihres Körperfettanteiles. Sie erhalten wichtige Aussagen über Ihren Ernährungszustand und Ihre Körperzusammensetzung. Die BIA unterscheidet Fettabbau von bloßen Gewichts-/Wasserverlusten.

Wirbelsäulenscreening

Die MediMouse ist eine neue computerunterstützte Darstellung der Form und Beweglichkeit Ihrer Wirbelsäule. Anhand der Ergebnisse der MediMouse Messung kann Ihr optimales Rückentrainingsprogramm erstellt werden.

Lungenfunktionsmessung

Die Spirometrie ist ein medizinisches Verfahren zur Messung und Aufzeichnung Ihres Lungen- bzw. Atemvolumens und der Luftflussgeschwindigkeiten zur Beurteilung der Lungenfunktion.

Vicardio-Herz-Stress-Messung

Die Messung ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Untersuchung Ihres Herzens und Ihrer Stressbelastung. Im Anschluss erhalten Sie eine farbige Darstellung Ihres Herzportraits.

Hautscreening

Bei einem Hautscreening wird Ihre Haut auf Muttermale und Pigmentflecken begutachtet.

Sehtest - Screening Verfahren

In einem speziellen Sehscreeningverfahren wird auf Fehlsichtigkeit geprüft.

HNO Screening

Der Arzt untersucht mögliche Erkrankungen und Funktionsstörungen im Bereich des Außen- und Mittelohres.

Harntest

Der Harntest gibt Hinweise auf eventuelle Nierenerkrankungen, Diabetes o.ä.

Stuhluntersuchung

Die Stuhluntersuchung dient der Krebsfrüherkennung. Sie wird bei Männern als auch bei Frauen über dem 50. Lebensjahr durchgeführt, bei entsprechendem familiären Risiko auch schon früher.

Labor

Als erweitertes Paket zur herkömmlichen Vorsorgeuntersuchung (Blutbild, Triglyceride, GGT, HDL, Cholesterin) wird im Rahmen Ihrer Vorsorge bei mediclass bei medizinischer Indikation eine individualisierte Bestimmung der Blutwerte durchgeführt. Zusätzlich können dann z.B.: Eisen, Eisenspeicher, Elektrolyte, Nierenwerte, Schilddrüsenwerte, Blutsenkung, Blutzucker, Leberwerte oder Vitamin D getestet werden.

Abschlussgespräch mit dem Präventionsmediziner

Nach der Durchführung aller Untersuchungen fasst der Präventionsmediziner die Ergebnisse gemeinsam mit Ihnen zusammen. Sie erhalten Empfehlungen zur Verbesserung oder zum Ausbau Ihrer Gesundheit. Alle Ergebnisse werden schriftlich dokumentiert und Ihnen nach Abschluss des Vorsorge-Checks aufbereitet übergeben.