Yoga

DI Maria Ninaus

Ashtanga Yoga | Hormon Yoga | Lu Jong | Nuad

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung unter 01 890 45 20

Ich praktiziere seit 2001 und unterrichte seit 2005 Ashtanga Yoga, wobei ich auch Nuad in meine Arbeit integriere. Weitere Schwerpunkte sind seit 2012 Hormon Yoga und seit 2014 Lu Jong. Erfahrungen habe ich in Gruppen- und Einzelunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen. Im Unterricht werden die Übungen auf die übenden Personen und deren Bedürfnisse abgestimmt, eine individuelle Übungspraxis entwickelt, die sich in den Alltag integrieren lässt und damit für mehr Wohlbefinden und eine verbesserte Lebensqualität sorgt.

 

 

Leistungen:

Ashtanga-Yoga:

Yoga als philosophische Lehre die Körper, Geist und Seele mit einbezieht hat seine Wurzeln in Tibet und Indien und wurde schon vor 2.000 Jahren als Weg zur Selbsterkenntnis genutzt.

Ashtanga bedeutet achtgliedriger Pfad. Einer davon sind die Asanas, die in der Ursprungsform eine Abfolge von Körperstellungen sind, die durch dynamische und kraftvolle Bewegungselemente miteinander verbunden werden. Das Fundament dieses Systems stellt die Ujjayi Atmung dar, eine spezielle, tiefe Atemtechnik bei der die Atmung hörbar gemacht wird um Aufmerksamkeit und Konzentration zu steigern.

Ashtanga Yoga in seiner Endausführung ist eine sehr dynamische und kraftvolle Form, jedoch muss auf Verletzungen akuter oder chronischer Art sowie auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht genommen werden. Es ist wichtig den Übungsablauf und die Dynamik sowie etwaige Pausen an den Schüler / die Schülerin anzupassen.

 

Hormonyoga:

Hormonyoga wurde von der Brasilianerin Dinah Rodrigues unter dem Begriff "Hormonelle YOGA-Therapie“ entwickelt.

Die spezielle Übungssequenz beeinflusst das Hormonsystem und gleicht hormonelle Inbalancen aus, die häufig Ursache vieler körperlicher und seelischer Probleme bei Männern und Frauen ist. Dabei wirken dynamische Yoga-Übungen, spezifische Pranayamas (Atemtechniken) und tibetische Energietechniken direkt auf das Drüsensystem.

Hormon-Yoga für Frauen ist speziell auf das weibliche Hormonsystem abgestimmt. Hypophyse, Schilddrüse, Nebennieren, Eierstöcke werden angesprochen und in ihrer Funktion unterstützt. Die Übungen regen auf natürliche Weise die Hormonproduktion an, die Übungsdauer beträgt ca. 30 Minuten.

 

Lu Jong - Tibetisches Heilyoga

Lu Jong ist eine rund 8.000 Jahre alte Sammlung von Übungen, die aus sanften Bewegungen bestehen, kombiniert mit rhythmischer Atmung, die tiefgehende Auswirkungen auf die Gesundheit von Körper, Geist und Seele hat. Die heilenden Bewegungen stammen aus der Praxis des tibetischen Buddhismus und sind eng mit Tulku Lobsang verbunden.

"Lu" heißt Körper, "Jong" Schulung und ist eine einfach zu lernende Abfolge von 23 Hauptübungen:

·        Die fünf Elemente Übungen

·        Die Übungen der fünf Körperteile

·        Die Übungen der fünf Vitalorgane

·        Die Übungen der sechs Befindlichkeiten

·        Zwei ergänzende Übungen

 

Nuad (passive Thai-Yoga-Technik):

Nuad Phaen Boran - wie es in der Originalsprache Siam in Thailand heißt - blickt auf eine lange traditionelle Geschichte von ca. 2.500 Jahren zurück.

Nuad ist das Verabreichen von Metta - liebender Güte.

Darin liegt eine unglaublich große Kraft, körperliche und emotionale Blockaden zu lösen und das eigentliche Wesen einer Person an die Oberfläche treten zu lassen. Bequem bekleidet werden Sie auf einer Matte am Boden einfühlsam in die Dehn-, Dreh- und Streckübungen der Yogastellungen gebracht. Das Fundament von Nuad bilden die Energielinien, die Sen genannt werden. Durch das Bearbeiten der Energielinien und Akupressurpunkte mittels Daumen, Handballen- und Ellenbogendruck werden Energieblockaden und körperliche Verspannungen gelöst. Dazwischen wird der gesamte Körper bewegt, Mobilisations- und Dehnungsübungen integriert. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, sich selbst auf eine neue Art und Weise zu erfahren.

 

Yoga Kurs:

Der Start des nächsten Yogakurses für 12 Wochen ist derzeit noch offen!

Ein Kurs findet ab 8 TeilnehmerInnen statt, max. 12! 

Für Kleingruppen- oder Einzelstunden bitten wir Sie uns unter folgender Rufnummer zu kontaktieren: 01 890 45 20