Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz. Ich Stimme zu
Online Termine

Mediclass Datenschutzerklärung

Wir, die Mediclass Gesundheitsclub GmbH, möchten Ihnen in unserer Datenschutzerklärung ein Bild darüber geben, wie und wozu wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Sie haben. Datenschutz ist für uns selbstverständlich und im Gesundheitsbereich wesentlich für das Vertrauen aller Beteiligten. Wir arbeiten Hand in Hand mit den im Zentrum (selbständig) tätigen Ärzten und Therapeuten, dennoch dürfen wir darauf hinweisen, dass Mediclass hier nur über die eigene Datenverarbeitung informieren kann – was wir sehr gerne tun. Sollten Sie Fragen haben, finden Sie unsere Kontaktdaten auf der letzten Seite.

 

Datenschutz – eine ganz kurze Einführung

Hervorzuheben ist zunächst, dass es nicht, wie es das Wort „Datenschutz“ vermuten lässt, um den Schutz der Daten selbst geht. Vielmehr ist darunter der Schutz der Privatsphäre von Personen vor einer unrechtmäßigen Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zu verstehen. Es steht also der betroffene Mensch im Mittelpunkt, der seinen persönlichen Lebensbereich bewahren möchte. Personenbezogene Daten sind insbesondere Angaben über natürliche Personen (z. B. PatientInnen), wie zum Beispiel Name, Adresse, Sozialver-sicherungsnummer, Gesundheitszustand etc., somit generell Informationen über eine bestimmte (identifizierte) oder bestimmbare (identifizierbare) Person. Besonders geschützt sind dabei sogenannte „sensible Daten“ (auch „besondere Kategorien personenbezoge-ner Daten“ genannt), das sind z. B. Daten natürlicher Personen über ihre Gesundheit.

 

Wozu wir personenbezogene Daten verarbeiten
(Zwecke und Rechtsgrundlagen)

Grundsätzliches: Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. als Kunde oder Interessent, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten direkt bei Ihnen, um Ihre Anfragen und Wünsche bearbeiten zu können. Darüber hinaus bieten wir Unternehmen als Arbeitgeber an, die Kos-ten einer Mitgliedschaft für ihre MitarbeiterInnen zu übernehmen. In diesem Fall erhalten wir von Ihrem Arbeitgeber Daten zur Vertragsdurchführung wie zum Beispiel: Name, Titel, Anschrift, Geburtsdatum, Krankenkasse.

Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Telefonbuch), wenn diese für unsere Dienstleistung notwendig sind.

Hinweis: Ihre Gesundheitsdaten werden vom jeweiligen behandelnden, selbständigen Arzt/Therapeut verarbeitet, die Mediclass wirkt daran nur im Auftrag dieser daran mit (ist aber im datenschutzrechtlichen Sinne kein Verantwortlicher).

 

Wir verarbeiten Ihre Daten, damit Sie unsere Dienstleistungen und Angebote nutzen können (Kundenverwaltung, Erbringung unserer Leistungen sowie Kundenbetreuung):

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) und tlw. auch für die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z. B. Rechnungsausstellung; Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) erfor-derlich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ohne die dafür erforderlichen Daten Verträge nicht abschließen und auch keine Leistungen erbringen können.

 

Kontaktaufnahme: Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Angaben für die Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verar-beitet, Grundlage ist Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

 

Newsletter: Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verarbeiten wir Ihre Daten für die Administration und den Versand des Newsletters, Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilli-gung (Art 6 Ab. 1 lit a DSGVO), die Sie jederzeit widerrufen können (Abmeldung). Als Kunde erhalten Sie unseren Newsletter auf Grundlage unseres berechtigten Interesses der Übermittlung von Informationen über unsere Leistungen und Angebote (Art 6 Abs 1 lit f 

DSGVO iVm § 107 Abs 3 TKG), ein Widerspruch ist jederzeit möglich.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich (Link in jedem Newsletter. Gerne können Sie sich auch an uns wenden, siehe unsere Kontaktdaten).

 

Gewinnspiele: Wir verarbeiten Daten, die Sie uns bei der Teilnahme angegeben haben zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels auf Basis Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und anschließend gelöscht. Es gelten die jeweiligen Teilnahmebedingungen.

 

Datenschutzinformationen zu unserer Website (inkl. Cookies, Google Analytics und Plugins sozialer Netzwerke) finden Sie direkt auf unserer Webseite www.mediclass.com

An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur soweit erforderlich und nur in den folgenden Fällen:

• mit Ihrer Einwilligung;

• soweit dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen erforderlich ist;

• soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind;

•  an Unternehmen, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste unterstützen; dieseDiensteanbieter werden als 
   Auftragsverarbeiter tätig, welche die Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen;

• soweit dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

In Frage kommen in den oben genannten Fällen dabei insbesondere folgende Dritte: interne Stellen der Mediclass, die im Rahmen der Abwicklung der Tätigkeit die Daten notwen-digerweise erhalten müssen; IT-Dienstleister, Vertrags- und Geschäftspartner, die an der Lieferung oder Leistung mitwirken (z. B. Medizintechnikfirmen – Wartung/Sicherheitstechnische Prüfungen, Logistikunternehmen), Banken (zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs),

Kreditkartenfirmen, Inkasso, Rechtsvertreter, Gerichte (im Anlassfall), Wirtschaftstreuhänder/Steuerberater, zuständige Verwaltungsbehörden, Versicherungen.

WICHTIG: Selbstverständlich verkaufen wir niemals Ihre Daten!

 

An wen werden sensible Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer sensiblen Daten (im erforderlichen Ausmaß) erfolgt grundsätzlich nur durch einen Arzt/Therapeut selbst oder in dessen Auftrag (somit nicht durch die Me-diclass als Verantwortlicher). Beispiele dafür sind Labors zur Befunderstellung, Orthopädie-Partner, Krankenkassen (soweit erforderlich). Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an den behandelnden Arzt/Therapeut.

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern personenbezogene Daten grundsätzlich so lange, wie es erforderlich ist, um die Erfüllung der oben genannten Zwecke sicherzustellen bzw. solange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Das heißt bei Verträgen (z. B. Mitgliedschaften): Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der für uns geltenden Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insbesondere mindestens 7 Jahre zum Nachweis der Erfül-lung steuer und abgabenrechtlicher Pflichten); darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Bei Leistungen, bei denen Schadenersatzforderungen oder aus anderen Titeln geltend gemacht werden können, für die erforderliche Dauer (zwischen 3 und 30 Jahren).  Bei Anfragen (Kontaktaufnahmen) und Newslettern: Personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig bekannt geben, werden von uns zweckgebunden für die Erbringung der damit verbunde-nen Bearbeitung und für die Dauer des Nutzungsverhältnisses gespeichert (bis zu 3 Jahre nach Erledigung bzw. Beendigung), ausgenommen eine längere Speicherdauer ist darüber hinaus für Zwecke der Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder für die Geltendmachung bzw. Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich.

 

Datenübermittlungen in Drittländer

Wir verarbeiten keine Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“).

 

Ihre Rechte

Sofern die jeweiligen gesetzlich vorgegebenen Voraussetzungen vorliegen, können Sie die folgenden aufgezählten Betroffenenrechte geltend machen:

• Recht auf Auskunft: Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personen-bezogene Daten von Ihnen
  verarbeitet werden und Auskunft über diese Daten und die Informationen gemäß Art 15 DSGVO verlangen.

• Recht auf Berichtigung, wenn wir unrichtige oder unvollständige Daten über Sie ver-arbeiten (Art 16 DSGVO).

• Recht auf Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten, wenn die Voraus-setzungen des Art 17 DSGVO
  vorliegen.

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art 18 DSGVO).

• Recht auf Datenübertragbarkeit Ihrer uns bereitgestellten Daten, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung
  (Art 6 Abs 1 lit a) oder auf einem Vertrag (Art 6 Abs 1 litb) beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die
  Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art 20 DSGVO).

• Bei Verarbeitungen, die auf Grundlage berechtigter Interessen (gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) verarbeitet
  werden, haben Sie das Recht, gemäß Art 21 DSGVO Widerspruchgegen die Verarbeitung Ihrer
  personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation
  ergeben. Bei Verarbeitungen zum Zweck der Direktwerbung besteht dieses Recht ohne Einschränkungen.

•  Sie können erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen, bitte
   wenden Sie sich an uns (siehe unsere Kontaktdaten unten). Durch den Widerruf der Einwilligung wird die
   Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerderecht: Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde (in
  Österreich: Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at) wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie
  betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt oder Ihre Betroffenenrechte verletzt wurden.
  Wir dürfen Sie in Fällen, wo Sie mit unserer Arbeit nicht vollständig zufrieden waren, ersuchen, zunächst mit uns  
  Kontakt aufzunehmen, damit wir eine Möglichkeit erhalten, etwaige Fehler beheben zu können:

 

Wer wir sind (Verantwortlicher) und wie Sie uns bei Fragen erreichen können:

Mediclass Gesundheitsclub GmbH

Viertel Zwei Campus, Gebäude Biz Zwei, Vorgartenstraße 206 C, 1020 Wien

E-Mail: info@mediclass.com

Telefon +43 1 890 45 20

Fax +43 1 890 45 20 99

 

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir halten unsere Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Deshalb behalten wir uns vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen bei der Verarbeitung Ihrer Daten einzupflegen. Die aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung ist unter www.mediclass.com/datenschutz abrufbar und liegt auch am Empfang auf.

 

 

Newsletter

Sie erhalten monatlich die mediclass Info mit den wichtigsten Themen und Angeboten rund um den mediclass Gesundheitsclub.

mediclass
Gesundheitsclub GmbH


Viertel Zwei Campus, Gebäude Biz Zwei
Vorgartenstraße 206 C, 1020 Wien

Telefon: +43 1 890 45 20
Fax: +43 1 890 45 20 99
info@mediclass.com
Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein ...