Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz. Ich Stimme zu
Online Termine

Mag. Christiane Mitterwallner

Macht-Analyse und Coaching im Beruf

Termine online und nach telefonischer Vereinbarung

unter +43 1 890 45 20 oder unter +43 664 326 58 27

 

"Entscheidend ist nicht die Frage, ob man Macht hat, entscheidend ist die Frage, wie man mit ihr umgeht.“ Alfred Herrhausen (1930-1989), Vorstandssprecher der Deutschen Bank

 

Für Ihre physische und psychische Gesundheit sind Ihr Job und Ihr berufliches Umfeld ein ganz wesentlicher Faktor. Doch nur wenige sind geschult im Umgang mit ‚Macht‘. Sind Sie es?

 

15 Jahre Lebensschule Leistungssport. Davon 10 Jahre FIS-Ski-Weltcup. FIS-Siege. Europacup-Siege. Weltcup-Sieg. Teilnahme bei WM und Olympia. Ständige Veränderungen und schnelle, mobile und unsichere Arbeitsverhältnisse zeichneten damals meinen Job als Ski-Rennläuferin und damit als selbständige Unternehmerin aus. Analysen, warum es nicht läuft wie es soll, stehen im Sport an der Tagesordnung. Ein Trainer hat einmal gesagt: „Ginge man von Zufall aus, würde man die ersten und wichtigsten Schritte einer Analyse nicht setzen“. Dieser Schauplatz war und ist gekennzeichnet von Professionalität und gleichermaßen von undurchsichtigen Machtdynamiken. Um im Leistungssport erfolgreich sein zu können, ist es essentiell sich auf allen Ebenen kontinuierlich selbst zu erneuern.

 

Ob im Sport, in der Wirtschaft oder der Politik. Ob Sie als Führungskraft, als Angestellter oder als Selbständiger arbeiten. Als Athlet, Trainer oder Funktionär in der Sportwelt verankert sind. Jeder einzelne ist gefordert, sich und seine Leistungen immer wieder strategisch zu positionieren. 

 

Unser Verhalten wird beeinflusst von früh erlernten Rollenbildern, die sich häufig bewussten Wahrnehmungen entziehen. Diese Dynamiken können in entscheidenden Situationen die eigene Macht-Position erfolgreich untergraben und damit unser Durchsetzungsvermögen aufweichen. Da gilt es, Statusspiele bewusst zu nutzen, Psychotricks zu entschlüsseln und Machtspiele zu durchkreuzen. 

 

Machen statt warten

 

Seit nunmehr 10 Jahren begleite und berate ich Menschen in Organisationen - ob im Sport oder in der Wirtschaft. Ich kann Sie daher als Sparringpartnerin dabei unterstützen rasch und effizient Antworten auf diese entscheidenden Fragen zu finden und Ihnen entsprechende Handlungsoptionen aufzeigen.

  • Überprüfen Sie Ihr eigenes Verhältnis zur Macht. In welchen Bereichen fällt es Ihnen leicht sie auszuüben? Wo fällt Ihnen der Umgang schwer?
  • Erweitern Sie Ihr Verständnis zum Thema Macht und finden Sie heraus, wie Sie Ihre Interessen im Beruf besser durchsetzen, Ihre Mitarbeiter besser führen und Konflikte mit Kunden konstruktiver lösen. 
  • Entwickeln Sie eine bewusste Selbstwahrnehmung, um kritische Macht-Situationen und Gegensätzlichkeiten souverän und zielorientiert managen zu können.
  • Entwickeln Sie Strategien, um bereits im unterschwelligen Mikrobereich kompetent mit Interessenskonflikten umzugehen.

 

Natürlich stehe ich Ihnen aber nicht nur zu Beginn dieses Prozesses, sondern auch in Folge zur Seite, wenn Sie Veränderungen umsetzen und Ihre neu gewonnene Macht-Kompetenz gezielt nutzen wollen.

 

Leistungen:

Mit Wissen und Training können Sie rasch zu besseren Ergebnissen kommen. Vertiefen Sie deshalb Ihr Wissen rund ums Thema Macht. Zusätzlich stehe ich Ihnen zu einer detaillierten Macht-Analyse, zur Erstellung Ihrer persönlichen Macht-Biografie und zu gezieltem Strategie-Coaching zur Verfügung.

 

 

Macht-Analyse

Die Macht-Analyse ist eine besondere Form des Coachings mit eigener Methodik, die aus jahrelanger Erfahrung entwickelt wurde.

 

Sie profitieren davon, wenn Sie…

  • Machtspiele und Psychotricks durchschauen wollen.
  • Ihre eigenen Macht-Instrumente gezielter und effektiver einsetzen wollen.
  • passende Strategien im Umgang mit Macht entwickeln.
  • verdeckte Botschaften konkreter Situationen erkennen wollen.
  • professionell und souverän in kritischen Situationen bestehen wollen.
  • Eskalation und Deeskalation von Machtkämpfen selbst steuern wollen.
  • angemessene Abwehr- und Durchsetzungsstrategien entwickeln wollen.
  • sich in Statusspielen geschickt positionieren wollen.
  • sich Ihrer eigenen Macht-Techniken bewusst werden wollen.

 

Sie lernen...

  • kritische Macht-Situationen zu durchschauen.
  • die Rolle der Beteiligten und deren Ziele zu verstehen.
  • Ihre Stärken gezielt und positiv einzusetzen.
  • kluge Strategien für Macht-Situationen zu entwickeln.

 

Macht-Biografie

 

Macht-Biografie ist eine spezielle Form der Selbsterfahrung. Schreiben Sie Ihre Macht-Biografie in zehn Stunden Einzelberatung, indem wir gemeinsam Ihre persönliche Lebensgeschichte im Hinblick auf Ihr Verhalten in Macht-Situationen durchforsten. Sie erhalten ein differenziertes und offenes Feedback zu Ihren Stärken, zu Ihren blinden Flecken, zu Ihren brauchbaren und weniger zielführenden Verhaltensmustern.

 

Ziele

Analyse der individuellen Machtstrategien und ihrer Herkunft durch:

 

  • Erstellung eines persönlichen Machtprofils
  • Entwicklung von Handlungsperspektiven und eines weiterführenden Lernprogramms
  • Erweiterung des Verhaltensrepertoires in den Bereichen Verhandlung, Kampf und Versöhnung

 

Ablauf

 

Nach dem Ausfüllen eines Fragebogens zu Ihrer Lebensgeschichte (Sie erhalten diesen per E-Mail übermittelt) beginnt der Prozess der Selbstreflexion mit einer Doppelstunde, in der Sie die Machtmuster Ihrer Herkunftsfamilie erforschen.

 

In den folgenden Stunden werden die für Ihre aktuelle Situation relevanten Bereiche fokussiert und analysiert. Dadurch erlangen Sie ein umfassendes Verständnis Ihrer Positionen und Ihrer Aktionen in Machtsituationen sowie mehr Kompetenz im Umgang mit aktuellen Interessenskonflikten.

 

Zum Abschluss erarbeiten Sie konkrete auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lernschritte, wie Sie destruktive Stagnation wieder in Bewegung bringen können und hilfloses Lavieren in effektive Strategie umwandeln können.

 

 

Wenn Sie noch mehr zum Thema Macht erfahren wollen, lesen Sie hier bitte weiter.

 

Bekommen was man will — eine Frage der Macht-Kompetenz.

 

An dieser Stelle möchte ich vorausschicken, dass Macht an sich weder positiv noch negativ ist. Erst der intelligente Umgang mit Macht lässt uns unsere Interessen auf kultivierte Weise durchsetzen und verteidigen ohne unsere Werte über Bord werfen zu müssen.

 

Denn ein Blick auf unser aller Alltag zeigt folgendes: Der Chef möchte etwas vom Mitarbeiter. Der Mitarbeiter vom Chef. Der Kollege vom anderen Kollegen. Der Teamleiter vom Teammitglied. Und umgekehrt. Der Athlet vom Trainer. Der Trainer vom Athleten. Der Regisseur vom Schauspieler. Und der Schauspieler vom Regisseur...

 

Jeder will also von jedem etwas – aus der jeweiligen Verantwortung und Rolle heraus. Das Problem dabei: Selten wollen zwei und noch seltener viele das Gleiche. Und bei diesem Hin und Her, wer was bekommt, mischen Menschen mehr oder weniger geschickt mit.

 

Warum viele Menschen oft nicht bekommen, was sie eigentlich wollen, sich allzu oft in unnötige Machtkämpfe hineinziehen lassen und gleichzeitig sogar unnütz hohen Kraftaufwand betreiben, liegt am bis dato fehlenden Macht-Bewusstsein.

 

Fazit: Wir brauchen eine höhere Macht-Kompetenz als bisher. Denn wenn wir uns die Dynamiken der Macht bewusst machen und verstehen, dann können wir auch unter Druck unsere eigenen beruflichen Ziele und Interessen effizienter und schneller durchsetzen.

 

Welche Vorteile hat eine höhere Macht-Kompetenz?

 

Bewusst, strategisch und professionell zu agieren, ist im Hinblick auf Ihr berufliches Leben unerlässlich. Da Macht jedoch immer die Spielregeln der jeweiligen Umgebung verfolgt, gilt es:

  • Ihr Macht-Bewusstsein zu erhöhen. 
  • Ihre soziale Positionierung, Ihre Selbstdarstellung und die jeweilige Machtarena zu hinterfragen. 
  • Ideen zu kreieren, wie Sie die Ihnen zur Verfügung stehende Macht optimal nutzen wollen. 
  • Antworten auf die Frage zu finden, wie Sie sich neue Macht-Räume (er)öffnen können. 
  • Mit minimal-invasiven Eingriffen maximale Wirkung zu erzeugen.

 

Früh erlernten Rollenbildern, Machtdynamiken und der Untergrabung der eigenen Macht-Position lässt sich durch eine höhere Macht-Kompetenz erfolgreich entgegenwirken, denn:

 

Macht-Kompetenz bedeutet, seine Fähigkeiten gezielt nutzen zu können, um seine Ziele und Interessen durchzusetzen und auf Übergriffe intelligent und souverän zu kontern.

 

Macht-Kompetenz zwingt zur Reflexion der Ziele und Werte. Und erhöht damit die Chancen auf friedliche Austragung von Konflikten und vermeidet unnötige Kämpfe und Gewalt.

 

Macht-Kompetenz ist als Schlüsselqualifikation die längst überfällige Erweiterung, der bislang oft zu einseitig gesehenen Sozialkompetenz.

 

Mit anderen Worten - Macht-Kompetenz …

    •      … reduziert den Kraftaufwand.

    •      … steigert die Qualität der Kommunikation. 

    •      … optimiert das Ergebnis bei schwierigen Verhandlungen.

    •      … verstärkt das zielorientierte Vorgehen.

    •      … minimiert destruktives Verhalten.

    •      … verbessert den kultivierten Umgang mit Konflikten.

 

 

Meine Ausbildungen

 

Studium Psychologie

Diplom Systemische Organisationsentwicklung

Diplom für Supervision und Coaching

Diplom zur Sportpsychologin

Diplom zum Embodiment-Coach/Körperintelligenz

 

Ausbildungen zum Thema Machtdynamiken in sozialen System und in Organisation (bei Christine Bauer-Jelinek)

Ausbildungen zu Verhandlungstechniken (bei Christine Bauer-Jelinek)

Newsletter

Sie erhalten monatlich die mediclass Info mit den wichtigsten Themen und Angeboten rund um den mediclass Gesundheitsclub.

mediclass
Gesundheitsclub GmbH


Viertel Zwei Campus, Gebäude Biz Zwei
Vorgartenstraße 206 C, 1020 Wien

Telefon: +43 1 890 45 20
Fax: +43 1 890 45 20 99
info@mediclass.com
Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein ...