Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz.Ich Stimme zu
Online Termine

Chirurgie

OA Klaus Braun

OA Klaus BraunFacharzt für Chirurgie und Notfallmedizin

Termine online und nach telefonischer Vereinbarung unter 01 890 45 20

 

Bitte wählen Sie bei einer Online-Terminbuchung unbedingt die richtige Terminart, da sich dies wesentlich für die für Sie reservierte und für die Behandlung nötige Zeit auswirkt. Bei Buchung einer falschen Terminart kann möglicherweise die gewünschte Behandlung nicht durchgeführt werden.

 

 

 

Als Facharzt für Chirurgie (Studium an der Ruprechts-Karls-Universität in Heidelberg) und Oberarzt am Landeskrankenhaus Baden/Mödling seit März 2016 (vorher Oberarzt am Landeskrankenhaus Klosterneuburg) kann ich Ihnen das gesamte Spektrum der Allgemeinchirugie anbieten. Dabei liegen meine Schwerpunkte in der Phlebologie (Venenchirurgie), Chirurgie der Bauchwand, der minimal-invasiven Chirurgie sowie Tumorchirurgie.

 

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung weiß ich, dass es kaum einen Patienten gibt, dem nicht zumindest etwas mulmig wird, wenn eine Operation ansteht.

 

Daher bildet das gegenseitige Vertrauen die Basis meiner Arbeit.

Ich stehe Ihnen beratend wie auch betreuend zur Seite, nehme mir für Sie Zeit und passe die optimale Therapie an Ihre persönlichen Bedürfnisse an, operativ wie auch nicht-operativ.

 

Bei Operationen setze ich, überall wo es möglich ist, auf die "Sanfte Chirurgie". Das heißt für Sie:

"weniger Schmerzen, schnellere Genesung, weniger Komplikationen und beste kosmetische Resultate".


Leistungen

Basischirurgie

In der Ordination selbst können auch kleinere Eingriffe durchgeführt werden wie beispielsweise die Entfernung von störenden oder suspekten Weichteiltumoren der Haut oder der Unterhaut bis zu einer gewissen Größe (u.a. Lipom, Atherom, Fibrom, Naevi, Basaliom). Diese werden unter Lokalanästhesie entfernt und zur feingeweblichen Untersuchung an ein pathologisches Institut geschickt.


Varizen

Vom Besenreiser bis zum offenen Bein Mit Krampfadern haben viele Menschen zu tun: Von den kosmetisch störenden Besenreiser bis hin zu den an Lebensqualität einschränkenden Ulzerationen (offene Beine) sowie den vielen Stadien dazwischen. Auf die Entstehung der Krampfadern hat man häufig keinen Einfluss, schon jedoch auf den weiteren Verlauf. Deshalb sollten Sie sich rechtzeitig um Ihre Beine kümmern. Dabei möchte ich Ihnen helfen.

Heutzutage ist die Therapie der "Varikosis" stadienorientiert angepasst und bietet eine Vielzahl an diagnostischen sowie therapeutischen Möglichkeiten. Da ich sowohl Therapie als auch Diagnostik durchführe sind zusätzliche Wege zu "Diagnostikern" meist nicht notwendig. Ich begleite Sie von der Statuserhebung und Diagnostik über die individuelle Beratung und Therapie - sei es operativ oder nicht operativ - bis hin zur postoperativen Nachsorge.


Hernien

Wir Mediziner sprechen von "Hernien", wenn wir "Eingeweidebrüche" meinen. Der häufigste ist der Leistenbruch, gefolgt von Nabel- und Bauchwandbrüchen (meist Narbenbrüche). Diese können asymptomatisch oder schmerzhaft sein und sind meist durch Vorwölbungen an der Bauchwand erkennbar. Jedoch besteht prinzipiell die Gefahr der Einklemmung und des Absterbens von Darmanteilen, weshalb ein Bruch chirurgisch behandelt werden sollte.

 

Mein Ziel ist eine patientenorientierte Versorgung von Hernien in Abhängigkeit vom Alter des Patienten, von der Art des Bruches und dem Anspruch des Patienten. Das heißt, ich bespreche mit Ihnen die bestmögliche individuelle Versorgung, die auf Sie zugeschnitten ist, da ich alle gängigen Versorgungstechniken durchführe.

Es gibt die "offene" und die "laparoskopische" Methode sowie das "Nahtverfahren" und das "Netzverfahren". Alle Techniken haben ihre Berechtigung, Vor- und Nachteile. Da gibt es den Patienten, der so schnell wie möglich wieder aktiv sein will, jenen, der kein Fremdmaterial implantiert haben möchte, den Patienten mit vielen Vorerkrankungen, den der zuhause nur schlecht versorgt ist, usw. Sie haben alle vielleicht den gleichen Bruch, aber die Versorgung sollte auch den sozialen und individuellen Möglichkeiten angepasst werden.


Minimal Invasive Chirurgie

So bezeichnet man die sogenannte "Schlüsselloch-Chirurgie", bei der über kleine Zugänge Operationen im Bauchraum durchgeführt werden können. So ist die Laparoskopie zur Gallenblasenentfernung der Standard. Aber auch bei der Bruchoperation, Blinddarmentfernung oder Darmeingriffen ist die laparoskopische "Schlüssellochoperation" nicht mehr wegzudenken.

 

Aber natürlich stehe ich Ihnen auch in allen anderen Fragen der Chirurgie - sei es betreffend eines operativen Eingriffs oder auch als "second opinion" - zur Verfügung. Ebenso kann ich Ihnen unter tagesklinischen Bedingungen endoskopische Untersuchungen wie Coloskopie oder Gastroskopie im Krankenhaus anbieten.

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch.


Ultraschalluntersuchungen
  • Abdomen (Bauchraum)
  • Weichteile (z.B. Lipome)
  • Varizen
Newsletter

Sie erhalten monatlich die mediclass Info mitden wichtigsten Themen und Angeboten rundum den mediclass Gesundheitsclub.

mediclass
Gesundheitsclub GmbH


Viertel Zwei Campus, Gebäude Biz Zwei
Vorgartenstraße 206 C, 1020 Wien

Telefon: +43 1 890 45 20
Fax: +43 1 890 45 20 99
[email protected]
Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein ...